Biologisch-medizinische Kinesiologie

Das Basiswerkzeug der Kinesiologie ist der Muskeltest. Hierbei ist das Grundprinzip, dass der Muskel auf verschiedene Reize, z.B. Nahrungsmittel, Medikamente, Emotionen unterschiedlich reagiert. Beispielsweise kann der Arm bei für den Körper „positiven Reizen“ gehalten werden (der Muskel bleibt stark), bei Negativem jedoch schaltet der Muskel ab, wird also schwach.

Naturheilkunde Yoga

Naturheilkunde

Yoga

Auf diese Weise kann uns der Körper selbst zeigen, was für ihn gut ist und was nicht. Unser Körper ist sozusagen ein intelligentes „Feedbackinstrument“, das uns sehr genaue Auskunft über seinen Zustand geben kann und damit eine exakt auf den Patienten zugeschnittene, ganzheitliche Therapie möglich machen kann.

Anwendungsbereiche sind zum Beispiel:

  • chronische Erkrankungen und emotionale Belastungen
  • Allergieaustestung und Behandlung
  • Austestung von Schwermetallbelastungen und Medikamenten
  • Burn-out-Syndrom, Tinnitus, Migräne, Schlafstörungen, Phobien
  • Lernblockaden bei Kindern und Erwachsenen


Faszinierend an dieser Methode ist, dass mit kleinem Aufwand große positive Ergebnisse möglich sind.

Die Kamille

(Matricaria Chamomilla)

Beruhigt und heilt

Tritt meiner Mailingliste bei!